Morgen im Baublatt: Künstlicher Steinschlag

Morgen im Baublatt: Künstlicher Steinschlag

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg

Am Flüelapass wurde Mitte Oktober ein Steinschlag-Experiment durchgeführt. Ziel war es unter anderem, die Simulatonssoftare «Ramms Rockfall» weiterzuentwickeln. In Volketswil bauen die Elektrizitätswerke derzeit die grösste Batterie der Schweiz. 

Unübersichtlich: Auf vielen Baustellen überfordert ein schwer durchschaubares Versicherungs-Wirrwarr Bauherren, Planer, Baumeister und Zulieferer. An einer Tagung gaben Spezialisten den Bauleuten einen Einblick in die wichtigsten Versicherungsarten und deren Inhalte.

Aussichtsreich: Mit einem Speichervolumen von 7,5 Megawatt, soviel wie 88 Model-S-Teslas, ist die neue Batterie der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich die grösste im Land. Sie soll mithelfen, das Stromnetz stabil zu halten, und zugleich Gewinn einbringen.

Gute Aussichten: In Andermatt sind beim Ferienresort und dem Skigebiet wichtige Ausbauetappen erreicht. Die höheren Übernachtungs- und Transportkapazitäten dürfen dem Urserntal schon in diesem Winter touristischen Schub verleihen.