Im aktuellen Baublatt: BIM breitet sich aus

Im aktuellen Baublatt: BIM breitet sich aus

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: IOC / Luca Delachaux

Building Information Modeling rückt für die Planung und Ausführung von Gebäuden immer mehr in den Mittelpunkt – so auch im Tiefbau. Die aktuelle Ausgabe bietet zudem einen Einblick in die Baustelle des neuen Verwaltungssitzes des IOC.

Die Lesetipps der Redaktion für Ausgabe Nr 2. (Video: Pascale Boschung)

Für das Alter: Wenn Wohnheime für demente Menschen gebaut werden, müssen ihr Schutz, aber auch ihre Bedürfnisse wie der Drang nach Bewegung berücksichtigt werden. Am jährlichen Netzwerktreffen «Gerontologische Architektur» werden mögliche Lösungsansätze diskutiert. 

Für den Tiefbau: Building Information Modeling ist das grosse Thema der Baubranche, wobei der Fokus auf der Planung und Ausführung von Hochbauten liegt. Doch auch für den Tiefbau und den Strassenbau verspricht die Digitalisierung höhere Planungssicherheit und tiefere Kosten.

Für den Sport: Der Neubau des Hauptquartiers des Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne schreitet voran. Das Maison olympique der Architektengemeinschaft 3XN und Itten+Brechbühl AG besticht vor allem durch seine fliessenden Linien. Die komplexe Architektur birgt für die beteiligten Ingenieure und Unternehmen so manche Herausforderung.