Grossstadt ohne Getümmel

Grossstadt ohne Getümmel

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Free-Photos, pixabay, gemeinfrei
Strassen ohne Autos, Trottoirs ohne Menschen und ein einsamer Park. Los Angeles ist wie leer gefegt. Wie das aussieht, zeigt der amerikanische Kameramann Ross Ching in einem surreal anmutenden Kurzfilm.
 
Running on Empty (Revisited) from Ross Ching on Vimeo.
 
Was wäre, wenn sich keine Blechlawine durch die Stadt wälzen würde? Der Ross Ching hat sich diese Frage gestellt und sie gleich selber beantwortet, in dem er dazu einen eindrücklichen Kurzfilm gedreht hat. „LA with no Cars“ zeigt eine regungsloses Los Angeles mit leeren Strassen. Das einzige, was sich bewegt, sind nutzlos blickende Ampeln, sich im Wind wiegende Gräser und vorüber ziehende Wolken sind.   
 
Die Ansichten entstanden, indem Ching die einzelnen Orte während zwanzig bis dreissig Minuten filmte. Danach schnitt er von den einzelnen Bildern diejenigen Strassenstücke aus, die nicht befahren sind und setzte diese dann neu zu einer leeren Strasse zusammen. Das so entstandene Bild baute er dann in den Film ein. (mai)