Sika an der Swissbau 2020: Neue App, TPO-Dachfolie und 3D-Druck

Sika an der Swissbau 2020: Neue App, TPO-Dachfolie und 3D-Druck

Teaserbild-Quelle: Baublatt
Sika an der Swissbau 2020

Was steht bei der Sika an der Swissbau 2020 im Fokus? Geschäftsführer Martin Keller erklärt im Video, warum der Baukonzern seit jeher für Innovation steht und welche neuen Produkte es am Stand in Basel zu entdecken gibt. 

Geschäftsführer Martin Keller erklärt im Video, was es bei der Sika zu entdecken gibt.

Die Sika wartet an der Swissbau 2020 mit neuen Produkten und Entwicklungen auf, die an ihrem Stand A180 in der Halle 1.1 zu sehen sind. Wie Martin Keller im Video erläutert, präsentiert der Baukonzern an der Fachmesse ihren fortschrittlichen 3D-Drucker sowie die neue Sika Beton App, mit der alle relevanten Informationen zum Baustoff schnell und übersichtlich verfügbar sind.

Speziell für die Swissbau wurde ausserdem ein neuer E-Shop lanciert. Daneben stellt Sika ihre neue TPO Dachfolie unter dem Namen «SikaRoof AT» vor und präsentiert spezielle Membranen für Fensterabdichtungen, die laut Martin Keller als «Innovationsschub» bezeichnet werden dürfen.

Interessiert an einem Besuch? 
Die Sika Schweiz AG ist in der Halle 1.1 am Stand A180 zu finden.