Filmtipp: Spektakuläre Bauarbeiten für Baumwipfelpfad

Filmtipp: Spektakuläre Bauarbeiten für Baumwipfelpfad

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Rike_Pixelio.de

Oberhalb von Mogelsberg SG entsteht mitten im Wald ein ganz spezieller Holzbau: der Baumwipfelpfad Neckertal. Ein Kurzfilm zeigt die speziellen logistischen und bautechnischen Herausforderungen bei der Aufrichte des über den Bäumen schwebenden Wegs.

Die Struktur des 500 Meter langen Baumwipfelpfads Neckertal steht. Stellenweise verläuft diese 20 Meter über dem Waldboden oberhalb der Toggenburger Gemeinde Mogelsberg. Der schweizweit erste Pfad dieser Art ruht auf 48 Stützen und aus über 80 Elementen zusammengesetzt. Verbaut wurde ausschliesslich einheimisches, natürlich behandeltes Weisstannenholz: Leimholz für die Elemente und Stämme als Stützen. Damit soll die Konstruktion eine Lebensdauer von 20 Jahren haben, so die verantwortlichen Holzbauer.

Sehen Sie, welche nicht alltäglichen Problemstellungen beim Transport und dem Aufbau der Holzbau-Elemente zu lösen waren: