Videotipp: Grünes Geisterdorf Houtouwan

Videotipp: Grünes Geisterdorf Houtouwan

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Samuel Zeller, Unsplash (Bildausschnitt)
Videotipp: Grünes Geisterdorf

Houtouwan könnte die Kulisse eines Märchenfilms sein: das von üppigem Grün überwucherte, ausgestorbene Fischerdorf auf der Shengshan-Insel, rund 60 Kilometer östlich von Shanghai.

Einst waren im malerisch an einer kleinen Bucht gelegenen Dorf rund 2000 Fischer mit ihren Familien zu Hause. Doch irgendwann konnten sie nicht mehr mit der immer grösser werdenden Fischerei-Industrie mithalten. In den frühen 90er-Jahren verliessen die Fischer den Ort und zogen aufs Festland.

Paradoxerweise hat aber genau diese Entwicklung wieder für etwas Leben im malerisch gelegenen Dorf gesorgt. Houtouwan ist bei Touristen und Städtern aus Shanghai zum beliebten Ausflugsort avanciert. Zudem haben ein paar wenige ehemalige Bewohner von Houtouwan hier ein neues Auskommen gefunden: Sie führen interessierte Besucher durch den Ort und verkaufen ihnen Mineralwasser.

Fotograf und Filmemacher Joe Nafis hat eine Drone über das grüne Geisterdorf fliegen lassen und zeigt nicht nur beinahe surreale Ansichten, sondern auch, wie sich die Natur die Herrschaft über den Ort übernimmt.  (mai)