Das letzte Aufbegehren der Linth

Das letzte Aufbegehren der Linth

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
Die 17 Kilometer des Linthkanals stellen die längste Wasserbaustelle der Schweiz dar. Das historische Bauwerk muss saniert werden, weil es den Sicherheitsanforderungen des Hochwasserschutzes nicht mehr genügt. Daneben wird der Fluss noch renaturiert.
 
zvg
Quelle: 
zvg
Die Arbeiten für die Sanierung des Linthkanals kommen gut voran. Zwischen Giessen und Grynau muss der F-Kanal verschoben werden.