Zertifiziert umweltfreundliche Bodenbeläge

Zertifiziert umweltfreundliche Bodenbeläge

Gefäss: 

Die Mapei Suisse SA präsentiert vom 29. bis 31. März an der Suisse Floor, der nationalen Fachmesse der Bodenbelagsbranche in Luzern, Halle 2, Stand A 2000, ihre Produkte zum Thema «Green Innovation».

Im Mittelpunkt des Auftritts stehen die technischen Neuheiten aus dem Bereich Bodenbeläge und Parkett, Innovationen für das Verlegen von Platten und Natursteinen sowie Produkte fpr Bodenbeläge auf Zement- und Kunstharzbasis vor. Jeden Tag führt Mapei mehrere Produktpräsentationen durch. Das genaue Programm findet sich auf der Internetsite des Unternehmens.

Während der Fachmesse stellt Mapei zahlreiche ökologisch zertifizierte Neuheiten vor. Die Linie 4 LVT (Luxury Vinyle Tile) beinhaltet under anderem den einkomponentigen Kunststoffkleber «Ultrabond Eco MS 4 LVT», der sich speziell für den Einsatz in Bereichen mit hoher Spritzwasserbelastung eignet (zum Beispiel in Duschen). Die Trittschalldämmunterlage «Mapesonic 4 LVT», welche die Trittschalldämmung um bis zu 16 Dezibel verbessert, ermöglicht die Bodenrenovation ohne Rückbau der Bodenbeläge und Estriche.

Die Linie der Parkettverschönerungsprodukte Ultracoat für Unterhalt und Schutz umfasst die GEV-zertifizierten neuen Produkte «Ultracoat High Traffic», einen PU-Lack mit Glanzgrad «0» und hoher Abriebfestigkeit, sowie «Ultracoat Traffic MT», einen Lack auf Basis von PUR-Acrylat und Wasser mit sehr geringer VOC-Emission. Die ganze Linie wurde mit Oberflächenschutz- und Reinigungsprodukten ergänzt, die eine hohe Abriebfestigkeit aufweisen oder verkrustete Flecken sehr leicht entfernen. Aufgetragen werden diese mit dem neuen Wischmob mit Spraydüse, dem «Mapei Spray Mop».

In der Keramik-Linie stellt Mapei die «Coloured Grouts» mit 50 Farbtönen für Fugenmörtel und Kleber vor. Diese breite und aktuelle Far- benpalette ermöglicht es, die Umgebung nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Die neuen Mapei-Fugenfarben ergänzen auf ideale Weise die modernen, heutzutage geläufigen Platten.

Ebenfalls neu im Markt ist Mapeband Safe, das mit einem integrierten Schnittschutz verstärkte Abdichtungsband, eine im Bereich der Fugenabdichtungen schon lange erwartete Innovation, welche ebenfalls «GEV-Emicode EC1 Plus»-zertifiziert ist. Ultratop Loft, ist die «eco-bau»-zertifizierte Spachtelung, dank der deko- rative Bodenbeläge mit Spachtel- oder Wolkenwirkung erstellt werden können. Sie eignet insbesondere für den Einsatz bei Bodenbelägen in stark frequentierten Bereichen.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren schon immer ein wesentlicher Bestandteil der Unter- nehmensphilosophie von Mapei. Mit mehr als 80 «eco-bau»-zertifizierten Produkten übernimmt Mapei eine Vorreiterrolle in diesem Bereich. Im Verein «eco-bau» haben sich Bauämter von Bund, Kantonen und Städten zusammen- geschlossen mit dem Zweck, das ökologische und gesunde Bauen zu fördern. Er tut dies mit Empfehlungen zum nachhaltigen Planen, Bauen und Bewirtschaften von Gebäuden und Anlagen. Zu den Vereinsmitgliedern gehören auch Organisationen wie die KBOB (Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffent- lichen Bauherren), CRB (Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung) und Bildungsins- titutionen (siehe auch www.eco-bau.ch).

Das Klassifizierungssystem Emicode wurde durch den Verein GEV «Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e. V.» erschaffen, welcher als Zertifizierungsinstanz und Kontrollstelle agiert. Mapei verfügt über mehr als 130 Emicode-zertifizierte Produkte. Diese werden in drei Kategorien eingeteilt, welche den Emissions-Grunddaten entsprechen (siehe auch www.emicode.de).

Die Broschüre «Ökologisch Bauen» informiert über das Engagement von Mapei für die Umwelt, über die erreichten Zertifikate und über die verfügbaren, die Planung vereinfachenden Werkzeuge.

Tel. 026 915 90 00
www.mapei.ch