Neues Dämmstoffwerk deckt Nachfrage

Neues Dämmstoffwerk deckt Nachfrage

Gefäss: 
 
Der österreichische Dämmstoffspezialist ­Austrotherm investiert über 40 Millionen Euro in die Errichtung eines Dämmstoffwerks in Deutschland. Auch die Schweiz profitiert vom neuen Standort.
 
Die Austrotherm GmbH bietet qualitativ hochwertige Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa an. In der Schweiz gehören die rosa XPS-Platten zum Sortiment der Generalvertretung Murexin in Bassersdorf. Aufgrund der starken Nachfrage wird zurzeit in Deutschland ein ­topmodernes Dämmstoffwerk gebaut. Mit einer Gesamtinvestition von über 40 Millionen Euro ­entsteht auf einem 114 000-m2-Areal die Halle, in der 70 Mitarbeitende Beschäftigung ­finden werden. Bereits 2013 sollen die ersten wasser- und druckresistenten XPS-Dämmstoffplatten vom neuen Werk geliefert werden ­können.
 
Michél Gehrig, Geschäftsleiter der Murexin Schweiz AG, freut sich über den neuen Produktionsstandort. Von der Dimension des fortschrittlichen Werks profitiere auch die Schweiz, da es durch seine Nähe, Grösse und Technologien schnelle Lieferungen und flexible Kundenlösungen ermögliche. Im Bereich der thermischen ­Sanierung liegt zudem noch viel Potenzial. Durch nicht gedämmte Dächer und Keller gehen bis zu 30 Prozent der Energie verloren. Das neue Dämmstoffwerk baut damit für und auf die ­Zukunft.
 
Tel. 044 877 70 30