Neu gestaltete Huppenkothen-Niederlassung in Oberbüren

Neu gestaltete Huppenkothen-Niederlassung in Oberbüren

Gefäss: 

Seit 2001 ist Huppenkothen in der Schweiz präsent. Das Unternehmen gehört zu den europaweit führenden Anbietern von Mini- und Kompaktbaggern, Verdichtungsmaschinen, Kompaktladern, Dumpern, Radlader, Walzenzügen und Anbaugeräten. Huppenkothen verkauft, vermietet und repariert Klein- und Minibaumaschinen.

In der Schweiz ist Hoppenkothen mit sechs Niederlassungen in Oberbüren SG, Tolochenaz VD, Grosswangen LU, Möriken AG, Worb BE, Muttenz BL, zwei Vertragspartnern in Bodio TI und Susten VS sowie zehn Mietstationen vertreten.

Nun investierte das österreichische Unternehmen rund vier Millionen Franken in die umfassende bauliche Erneuerung der Niederlassung Oberbüren und setzte damit den Grundstein für eine noch intensivere Kundenbetreuung. Die Filiale Oberbüren umfasst eine Gesamtfläche von 12 000 Quadratmetern. Neben der 400 Quadratmeter grossen Werkstatt und 100 Quadratmetern Verwaltungsflächen besteht ein 250 Quadratmeter grosses Lager.

Am 21. und 22. April wurde die Neueröffnung der Niederlassung Oberbüren mit über 1300 Gästen gefeiert. Geschäftsführer Martin Hofer konnte dabei auch die Eigentümer Reinhard Schertler und Joachim Alge sowie den Vizepräsidenten von Takeuchi, Toshiya Takeuchi, und Takanori Kuwahara von Takeuchi Frankreich begrüssen. Viele Kunden nutzten die Wiedereröffnung, um sich über neue Maschinen zu informieren, unter anderem über die von der Huppenkothen-Tochterfirma Suncar HK AG auf Batteriebetrieb umgestellten Takeuchi-Bagger TB216E und TB1140E.

Tel. 071 944 18 11
www.huppenkothen.com