Mit Tradition und neuen Ideen zum Erfolg

Mit Tradition und neuen Ideen zum Erfolg

Gefäss: 

Seit fast 150 Jahren steht das Traditionsunternehmen Doka in vierter Generation für Verlässlichkeit, Erfahrung und Qualität. Ein Beispiel für die Effizienz ist die langlebige und durchgängig kompatible Rahmenschalung Framax.


Seit 30 Jahren auf dem Markt wird nunmehr die sechste Generation des Framax-Schalungssystems angeboten. Die Weiterentwicklung bietet den Kunden zusätzliche Vorteile. Jede neue Rahmenschalung ist mit den Vorgängergenerationen problemlos
kombinierbar. Der Kauf des Schalungssystems ist eine wirtschaftliche Investition für viele Jahre, die sich rechnet.

Framax Xlife plus ist das neuste Produkt der Doka-Rahmenschalung-Serie. Durch die einseitig bedienbare Ankertechnik ohne Verschleissteile eignet sich das System beim Bau von Ortbetonwänden. Herzstück des Systems ist der Framax-Xlife-plus-Anker. Direkt an der Ankerstelle kann er schnell durch nur eine Person montiert werden. Die Elemente bestehen aus feuerverzinkten Rahmen und Xlife-Platten. Der zulässige Frischbetondruck beträgt 80 kN / m². Die abgestimmten Elementformate und die innenliegenden Ankerstellen ermöglichen ein geordnetes Anker- und Fugenbild.

Die Decken-Systeme Dokadek 30 und Doka­flex 30 sind weitere neue Produkte. Dokadek 30 ist eine trägerlose Handschalung in Stahlleichtkonstruktion, die vom Boden aus montiert wird. Das System kombiniert die Vorteile einer Element-Deckenschalung mit den Vorteilen einer Doka­flex-Deckenschalung: Schnell wird im Regelbereich mit drei Quadratmeter grossen Elementen sowie rasch und flexibel in den Passbereichen durch einfaches Kombinieren geschalt. Dokaflex 30 tec ist eine Schalung für beliebige Deckenuntersichten. Das System kombiniert Deckenstützen und H20-Querträger mit dem hoch belastbaren Verbundschalungsträger I tec 20 als Jochträger. Dies ermöglicht grössere Abstände der Deckenstützen. Bis zu 30 Prozent weniger Stützen und Einzelteile werden benötigt. Das bedeutet weniger Gewicht und schnelleres Arbeiten.

Der Schweizer Schalungsmarkt wird von vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen,  geprägt, die oft Familienbetriebe sind. Tradition, Verlässlichkeit, Qualitätsbewusstsein und gleichzeitig die Suche nach neuen Lösungen bilden die Basis des Erfolgs. Bei Doka wird auch in Zukunft an der Weiterentwicklung von Schalungslösungen gearbeitet, mit denen noch schneller, effizienter und sicherer gebaut werden kann. Grundlage dafür ist, die lokalen Bedürfnisse und Anforderungen zu kennen und zu verstehen.

Seit 1965 ist Doka auf dem Schweizer Markt präsent. Anfangs wurde Doka-Schalungstechnik über den Generalvertreter Holzco vertrieben, danach die Zusammenarbeit als Holzco-Doka Schalungstechnik AG ausgebaut. Seit 2012 besteht die Doka Schweiz AG als eigene Niederlassung, die eine optimale Kundenbetreuung für den Schweizer Markt garantiert. In den nächsten Jahren ist der Umzug der Niederlassung an einen grösseren Standort in Niederhasli geplant.

Tel. 043 411 20 40
www.doka.com