Mit Druck richtig umgehen

Mit Druck richtig umgehen

Gefäss: 

Die Newcopystore AG hat ihr Angebot um interessante Druckmöglichkeiten erweitert. Dies ermöglicht bedürfnisgerechte drucktechnische Gesamtlösungen. Kunden können ihre Ideen nicht mehr nur auf Papier bringen lassen, sondern mittels Direktdruck auch auf Forex, Acrylglas, Dibond oder Aluminium.

Somit können auch Immobilien-Beschilderungen, Werbeschilder oder Baublachen gestaltet werden. Der Druck erfolgt mit UV-Farbe und wird sofort ausgehärtet. Das Ergebnis sind kratzfeste, witterungsbeständige Drucke, die für den Innen- und Aussenbereich geeignet sind. Mit 160 Zentimeter Breite und endloser Länge lassen sich so garantierte Blickfänge fertigen.

Das Unternehmen bietet dem Kunden einen kompletten Service aus einer Hand. Laufend wird in neuartige Technologien investiert, um up to date zu bleiben. So wurde der Maschinenpark kürzlich um das neue Drucksystem «HP PageWide» erweitert. Der Grossformatplotter druckt pro Minute bis zu 30 Seiten im A1-Format in optimaler Druckqualität. Die wasserfesten und UV-beständigen Pläne und Plots werden fast jeder Anforderung gerecht.

Zum umfangreichen Angebot zählt auch der 3D-Druck. Seit fünf Jahren fertigt Newcopystore aus Computergrafiken individuelle 3D-Modelle. Aus Gips, Keramik oder Kunststoff lassen sich Prototypen und Modelle unkompliziert und detailgetreu verwirklichen. Als digitale Grundlage hierfür dienen branchenübliche CAD-Dateien. Aus einer CAD-Zeichnung entsteht somit ein hochpräzises 3D-Modell. Auch für Projekte, die nicht mit CAD erstellt wurden, besteht die Möglichkeit einer 3D-Daten-Aufbereitung. Einsichten, Einbauten, oder gar Möblierungen sind so in vollem Farbspektrum möglich.

Seit drei Jahren befasst sich Reto Künzle von der Firma Marty Häuser AG als Kunde mit den Fähigkeiten des 3D-Druckes. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat ihn überzeugt, und die realisierten Projekte werben für sich selbst. Interessierte, die sich bisher kaum mit der Materie befasst haben, profitieren bei der Newcopystore AG vom Know-how eines 3D-Fachmannes. Im Showroom in Zürich kann man sich ein Bild von den Modellen und 3D-Prozessen machen.

Es ist aber auch möglich, eine Miniatur-Figur von sich selbst drucken zu lassen. Hierfür wird man von 104 Kameras innert Sekunden abgelichtet und gescannt. Mit diesen Daten kann die Momentaufnahme dreidimensional gedruckt werden. Besondere Anlässe und Lebensabschnitte lassen sich so massstabsgetreu festhalten. Mit dem mobilen Fotostudio können die Daten direkt beim Kunden oder am Event erfasst werden.

Ein Zusatzservice ist der hauseigene Projektraum. Bei Bauprojekten unterstützt dieser den Datenaustausch, die Organisation sowie die Kommunikation zwischen den Verantwortlichen. Die gewünschten Produkte können über das integrierte Plot-Center direkt in Auftrag gegeben werden. Ab April ist zudem die BIM-Technologie im Projektraum integriert und steht allen Nutzern zur Verfügung.

Kundennähe durch Präsenz vor Ort ist wichtig, um einen guten Service zu gewährleisten. An mittlerweile elf Standorten in der Deutschschweiz werden Aufträge ausgeführt und in Standortnähe mittels kostenlosem Kurierservice zum Auftraggeber geliefert.

Trotz der immer fortschrittlicher werdenden Angebote hält die newcopystore AG an ihren Wurzeln fest. Kundenorientierung und hoher Qualitätsanspruch sind und bleiben Firmenphilosophie. Die Newcopy­store AG stellt sich und ihr Sortiment an der Immo Messe 2017 in St. Gallen vor.

Tel. 071 246 31 91
www.newcopystore.ch