Mehr Effizienz im Trockenbau: Massgefertigte Formteile

Mehr Effizienz im Trockenbau: Massgefertigte Formteile

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Alle Bilder: zvg

Mit dem Einsatz von massgefertigten Formteilen und vorgefertigten Leibungen lässt sich bei der Montage wertvolle Zeit einsparen. Somit können in der gleichen Zeit mehr Aufträge durchgeführt werden.

Der Alltag auf der Baustelle wird durch Preis- und Termindruck sowie durch hohe Qualitätsstandards bestimmt. Die Architektur wird zudem immer anspruchsvoller: ob Rundungen, Schrägen oder asymmetrische Formen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das stellt auch erfahrene Fachleute immer wieder vor neue Herausforderungen. Das kostet viel Zeit und Geld.

Als Lösung bietet es sich an, gewisse Arbeitsschritte einfach auszulagern. Oder anders gesagt, Teile des Auftrags vorgefertigt liefern zu lassen. Protektor arbeitet in Regensdorf mit modernsten CNC-Fräsen und fertigt Formteile in allen Geometrien – vom einfachen L-Winkel bis zur individuellen Freiform. Die Materialien umfassen Trockenbauplatten (Gips und Gipsfaser), Holzplatten, Holzwerkstoffe, Kunststoffe, Plexiglas oder ze­mentgebundene Platten.

Massgefertigte Formteile sind wirtschaftliche Lösungen für Brandschutzverkleidungen, indirekte Beleuchtung, gebogene und runde Formen, Leibungselemente, Vorhangschienen, fugenlose Glaselemente, Gewölbe, Kuppeln und so weiter.

Mit den Leibungs- und Wandkopfelementen von Protektor entfällt zudem das übliche Versetzen von Kantenschutzprofilen und das aufwendige Verputzen danach. Das Leibungselement besteht aus einer kernimprägnierten Hartgipsplatte und einem verzinkten Kantenschutzprofil. Somit lässt sich ein typischer Zeitfresser umgehen. Die Protektor Profil GmbH berät, produziert und liefert kurzfristig direkt auf die Baustelle.

Tel. 044 843 14 14
www.protektor.ch/formteile