Königstage bei Bamag Maschinen AG

Königstage bei Bamag Maschinen AG

Teaserbild-Quelle: Bamag AG
Königstage bei Bamag Maschinen AG

In der Woche vom Dreikönigstag finden am 4. und 5. Januar 2019 bei der Bamag Maschinen AG in Regensdorf die ersten Königstage statt. Das Unternehmen stellt an diesem Tag modernste Maschinen mit ausgereifter Technik und wegweisenden Technologien vor. Alle werden dabei Könige sein: Der Hyundai Raupenbagger HX300NL mit einem Einsatzgewicht von 30 Tonnen und neuster Trimble-Earthworks-Maschinensteuerung sowie andere Maschinen können im Einsatz getestet werden. Zudem werden zwei MAN-LKW mit diversen Aufbauten für die Baubranche präsentiert. Für Nostalgiker stehen ein alter Hough-Lader und ein Poclain-Oldtimer aus dem „Ebianum“ bereit.

Testfahren bei der Bamag Maschinen AG, Regensdorf.
Quelle: 
Bamag AG

Am 4. und 5. Januar könne bei der Bamag Maschinen AG in Regensdorf verschiedenen Baumaschinen getestet werden.

Testen vor dem Einsatz

Von der Bamag-Hauptmarke Hyundai sind diverse Minibagger, Mobilbagger, Radlader und Raupenbagger bis zu 30 Tonnen vor Ort. Im Zentrum stehen hier die beiden 30-Tonnen- Raupenbagger (HX300NL); eine Maschine ist mit der Trimble-Earthworks-Maschinensteuerung ausgestattet, die andere Maschine für den Rückbau mit Kippkabine, Verstellausleger, „OilQuick“ und Stielverlängerung. Beide Geräte sind mit Rundumkamerasystemen und Annäherungssensoren ausgerüstet, was die Baustellensicherheit erhöht. Von Kalmar sind ein 16-Tonnen-Diesel-Frontstapler und ein 12-Tonnen-Elektrostapler zu sehen. Die grossen Elektrostapler von Kalmar mit einer Tragkraft von 5 bis 18 Tonnen erfreuen sich grosser Beliebtheit, da sie wirtschaftlich wie auch ökologisch arbeiten.

Zudem werden Dumper von 1,5 bis 10 Tonnen Nutzlast, Geländestapler und Teleskopstapler aus dem Hause Ausa vorgestellt. Atlas-Kurzheck-Mobilbagger und Schienenbagger sind ebenfalls auf dem Platz. Von Nissan-Unicarriers werden Deichselgeräte, Elektro- und Dieselstapler gezeigt. Abbauhämmer von JAB und Rückbaugeräte von VTN runden die Ausstellung ab.

Nicht fehlen werden die Produkte der Bamag-Partner. MAN päsentiert die aktuelle Serie von Baustellenfahrzeugen, und aus dem "Ebianum“ sind zwei original hergerichtete Oldtimer-Baumaschinen zu sehen.

Die „Spielecke der Grossen“ befindet sich auf dem benachbarten Recyclingbetrieb. Dort können die Maschinen gefahren und getestet werden. Beim Restaurationsbetrieb in der Werkstatt gibt es auch eine Spielecke für die Kleinen. Modell- und Werbeartikelsammler finden ebenso ihre Ecke zum "Austoben

Weitere Infos unter : www.bamag-maschinen.ch