Hoch hinaus, ohne tief zu fallen

Hoch hinaus, ohne tief zu fallen

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Stirnimann AG

Seit 1915 zählt die Stirnimann AG mit Hauptsitz in Olten namhafte Firmen aus den Bereichen Bauwirtschaft, Transport und Industrie sowie die öffentliche Hand zu seinen Kunden.

Quelle: 
Stirnimann AG

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind feste Bestandteile der Betriebskultur. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind dabei gleichermassen gefordert. Den Mitarbeitenden werden die Erwartungen, die Rechte und die Pflichten vermittelt. Dies schafft Klarheit, beugt Missverständnissen vor und sensibilisiert. Einarbeitungskonzepte haben das Ziel, neues Personal schnell zu integrieren und dessen Selbstständigkeit zu fördern. Vor allem Monteure sind es gewohnt, bei der Arbeit zu improvisieren. Oft entscheiden sie selber, ob sie ein angemessenes Risiko eingehen können. Aber sie kennen das Stirnimann-Credo: «Droht Gefahr für Leben und Gesundheit, sagen wir Stopp! In solchen Fällen haben alle das Recht und die Pflicht, die Arbeit zu unterbrechen.»

Als Beitrag zur Baustellen-Arbeitssicherheit  hat Stirnimann eine Lösung gefunden, den Baukran legal und ohne Sonderbewilligung für den Last- und Personentransport einsetzen zu können. Es ist der erste zertifizierte Personen­transport mittels Baukran in Europa. Als erstes Unternehmen der Branche hat sich Stirnimann damit dem Thema Hängetrauma angenommen und ein Notfallkonzept zur Kameradenrettung entwickelt. Dies ermöglicht Effizienz bei schwierigen Projekten, ohne bei der Sicherheit Kompromisse einzugehen.

Tel. 062 205 95 11
www.stirnimann.ch