Einbeinstativ für Flächenlaser

Einbeinstativ für Flächenlaser

Gefäss: 

Die Nivellierung einer Deckenschalung, Bodenplatte oder Rampe mittels eines Flächenlasers wird mit dem Einbeinstativ EBS15 beschleunigt und sicherer. Der Polier benötigt weniger Einstellungen und spart somit wertvolle Zeit.

Auf das gefährliche Besteigen der Mauerkrone, um ein Dreibeinstativ zu stellen, kann verzichtet werden. Das einbeinige Stativ wird ausserhalb der zu bearbeitenden Fläche in Betonaussparungen, Spannhülsen, Schalelementen oder Ankerhülsen montiert. Somit minimiert sich die Gefahr, dass der Laser unbeabsichtigt verstellt oder umgeworfen wird. Es sind weniger Standortwechsel notwendig, da das Einbeinstativ die verschiedenen Gewerke nicht stört. Geeignete Befestigungspunkte befinden sich zum Beispiel an Aussteifungswänden aussen sowie in Liftschächten oder Treppenhäusern. Durch die kompakte kurze Bauform wird die Laserempfängerlatte kürzer und die Messungen dadurch genauer und handlicher. Das EBS15 ist aus Edelstahl hergestellt und darum bei jeder Witterung und jederzeit einsetzbar. Mit Hilfe der Sternschraube am Stativkopf kann der Laser abgenommen werden und das Restgerät über Nacht an seinem Einsatzort stehen bleiben. Am nächsten Tag setzt der Bauarbeiter den Laser auf und führt die Nivellierarbeit mit derselben Einstellung fort. Es benötigt keine neue Einstellung durch den Polier. Die Höheneinstellung des EBS15 ist durch das skalierte Innenrohr von circa 68 bis 120 Zentimetern variierbar. Durch die einfache und kompakte Konstruktion ist der Einsatz stets gewährleistet. Im Falle von Schäden oder Einzelteilverlusten, sind Ersatzteile verfügbar.

Tel. 081 354 11 66
www.ebs15.ch / www.gasserbaumaterialien.ch