Dank Brennwerttechnik und Ökoheizöl schwefelarm noch effizienter heizen

Dank Brennwerttechnik und Ökoheizöl schwefelarm noch effizienter heizen

Gefäss: 
Das Ökoheizöl schwefelarm mit einem extrem tiefen Schwefelgehalt von 0,005% ermöglicht eine praktisch rückstandsfreie Verbrennung. Dadurch wird der Wirkungsgrad des Kessels erhöht und zusätzlich Energie gespart.

Ökoheizöl schwefelarm eignet sich hervorragend für den Betrieb eines Brennwertkessels. Diese Kessel nutzen durch Kondensation auch die Energie, die im Wasserdampf der Abgase enthalten ist und arbeiten so praktisch ohne Verluste. Mehr als 20 Hersteller oder Vertreterfirmen bieten in der Schweiz Ölbrennwertkessel für verschiedene Leistungen an.

An der Swissbau 2012 wird die Ölbrennwerttechnik einen markanten Schwerpunkt bilden.

Die beiden Energieträger Heizöl und Solarenergie ergänzen sich in optimaler Weise. Heizöl für die Heizung, die Sonnenenergie für die Warmwasseraufbereitung. Sowohl in Neubauten wie auch im Falle von Sanierungen werden heute vermehrt diese Systeme für die Heizung und die Warmwasseraufbereitung miteinander kombiniert. Die Ölheizung und eine Solaranlage bieten gute Voraussetzungen für einen ökologisch wie ökonomisch idealen Betrieb.

Am Stand der Informationsstelle HeizölHalle 1.2, Stand B74 – erhalten die Messebesucher Informationen und Dokumentationen zu den Themen:

• Moderne Ölbrennwerttechnik

• Ökoheizöl schwefelarm

• Preisvergleiche verschiedener Heizsysteme

• Ölheizung und Minergie

• Ölheizung und Solarenergie

• Verfügbarkeit des Brennstoffs

• Sparpotenziale dank Modernisierung

Fachleute der Informationsstelle Heizöl stehen den Besuchern täglich für die Beantwortung der Fragen rund um die moderne Ölheizung zur Verfügung.

Halle 1.2, Stand B74

Kontakt

Informationsstelle Heizöl
Gratis-Telefon: 0800 84 80 84
www.heizoel.ch