Balkonanschluss: Brandschutz REI 120 gehört zum Standard

Balkonanschluss: Brandschutz REI 120 gehört zum Standard

Gefäss: 
 
Der neue Halfen-Balkonanschluss HIT-HP (High Performance) bietet laut Hersteller hohe Wirtschaftlichkeit, dient der Vermeidung von Tauwasser- und Schimmelpilzbildung und senkt Heizkosten und CO2-Emissionen.
 
Der HIT-HP erfüllt die Anforderungen der Energieeinsparverordnung 2009. Alle neuen ISO-Elemente entsprechen standardmässig der europäischen Feuerwiderstandsklasse für tragende Bauteile mit und ohne Raumabschluss REI 120 (F120-AB). Die typengeprüften Elemente können ab einer Deckenstärke von 16 Zentimetern bis zu 160 Kilonewton pro Meter Querkraft übertragen. Eine deutlich verbesserte Wärmedämmung erreicht der HIT-HP durch neu entwickelte Druck-Schublager aus einem faserbewehrten Hochleistungsmörtel. Da das Produkt in drei verschiedenen Längen – 25, 50 und 100 Zentimeter – angeboten wird, entfallen aufwendige Schneidarbeiten vor Ort. Der stabile Verwahrkasten bietet ­einen optimalen Schutz der integrierten Wärmedämmung gegen mechanische Beanspruchung und Feuchtigkeit. Erstmals ist für Plattenanschlüsse das vollständige Nachweis- und Bemessungskonzept in der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung integriert und durch ein Gutachten nach SIA 262 (Hochschule Luzern) bestätigt. Die Planungs- sicherheit ist durch die Typenprüfung nach DIN 1045-1 gewährleistet, wobei keine Begrenzung der Querkraft-Tragfähigkeit durch Zusatznachweise der Planer nötig ist. Die Halfen-Bemessungssoftware HIT 7.10 berücksichtigt die erforderlichen Nachweise und steht auf der Webseite des Anbieters zum Download zur Verfügung.
 
Tel. 044 849 78 78
Weitere Informationen unter: www.halfen.ch