Baukader-Kurs: BIM – Digitalisierung auf der Baustelle

Baukader-Kurs: BIM – Digitalisierung auf der Baustelle

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: StockSnap, Pixabay
Fit für die die Baustelle 4.0

Auch in der Baubranche hält die Digitalisierung Einzug. Viele haben die Bedeutung der Digitalisierung für ihre Arbeit bereits erkannt. Um  Bauleute bei dem Sprung in die Zukunft zu unterstützen, bietet Baukader Schweiz den zweitägigen Kurs «BIM – Digitalisierung auf der Baustelle» an.

Mann mit Computer
Quelle: 
rawpixel, Pixabay

Damit der Schritt in Richtung Digitalisierung klappt, bietet der Lehrgang das nötige Rüstzeug.

Er richtet sich an Poliere, Bauführer, Bauleiter, Bereichsleiter und weitere interessierte Fachpersonen. Zunächst wird den Teilnehmern aufgezeigt, was sich hinter dem Begriff Digitalisierung, BIM und «Digitale Baustelle» verbirgt. Und sie erfahren, welche Vorteile die Digitalisierung in der operativen Bauausführung bereits heute bietet und was in Zukunft möglich sein wird. Daneben lernen die Kursteilnehmer, ihr vorhandenes «analoges» Wissen zur Projektabwicklung in die neuen, digitalen Prozesse zu integrieren und wie sie als Vorgesetzte mit diesen Veränderungen umgehen können.

Technischer und psychologischer Aspekt

Am ersten Kurstag geht es um den technischen Aspekt: Thomas Müller von Mensch und Maschine, führt in die Welt der Digitalisierung ein. Dabei geht es darum, wie sich das Berufsbild, die Rollen und Verantwortungen verändern. Zudem wird der Frage nachgegangen, wie die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung genutzt werden können.  Weitere Themen sind etwa Modellkoordination, Layout, Kalkulation oder Baufortschrittskontrolle.

Der psychologische Aspekt steht am zweiten Kurstag im Fokus: Markus Hauser widmet sich dem Thema, wie auf Veränderungen reagiert wird und wie man mit Ängsten und Widerständen umgehen soll. Ausserdem zeigt er auf, welche Massnahmen getroffen werden müssen und was es bei einem erfolgreichen Veränderungsmanagement zu beachten gilt.

Als Abschluss wird im Mai 2019 eine «Baustelle 4.0» besucht. Bei dieser Besichtigung lässt sich direkt miterleben, wie zum Beispiel ein Polier konkret mit den neuen Tools arbeitet oder wie die Schnittstelle Planung – Ausführung richtig anzugehen ist. (mgt)


«BIM – Digitalisierung auf der Baustelle»

Kursdaten: 

  • 30. Oktober 2018 und 20. November 2018, Zollikofen
  • 31. Januar 2019 und 12. Februar 2019, Olten
  • 8. Mai 2019 und 23. Mai 2019, Effretikon
  • Ende Mai 2019: Baustellenbesichtigung 4.0

Anmeldung und Details auf
www.baukader.ch/de/meine-laufbahn/kurse/
oder bei annabritt.luescher@baukader.ch,
Telefon 062 205 55 05