Karten zu Touristenströmen von Austin bis Zürich

Teaserbild-Quelle: Eric Fisher
Wo die Masse unterwegs ist

Wo sind Touristen unterwegs und wo die Einheimischen? Eric Fisher weiss die Antwort für 136 Städte auf der ganzen Welt. Er hat mit Hilfe des Datenanalyse-Tools Gnip Tweets aus den jeweiligen Metropolen analysiert und daraus mit Mapbox Karten erstellt.

Die roten Punkte bezeichnen Orte, an denen Touristen Fotos vertwittert und die blauen markieren Plätze, an denen Einheimische Bilder vertwittert haben.

Im Fall von Zürich – der einzigen Schweizer Stadt, die Fisher untersucht hat – ballen sich die roten Punkte in der Altstadt, an der Bahnhofstrasse und auf der Rudolf-Brun-Brücke. Die lokale Bevölkerung ist hingegen vor allem im Gebiet um die Langstrasse und um den Bahnhof unterwegs. Die sommerliche Partymeile beim Zürichhorn spiegelt die Karte ebenfalls wider.

Zürich
Quelle: 
Eric Fisher

Auschnitt aus der Karte für Zürich: Touristen sind vor allem in der Altstadt unterwegs.

Fisher hat für sein Projekt zwar auf Daten aus den Jahren 2010 und 2013 zurückgegriffen. Doch vermutlich dürften sich die roten Partien in den vergangenen Jahren in vielen Fällen wohl lediglich noch intenisivert haben. Somit können die Karten auch für diese Sommerferien oder kommende Städtetrips Hinweise darauf geben, wo man sich besser nicht aufhält, wenn man andere Reisende meiden will. (mai)

Alle Städte anschauen

Eric Fisher hat alle seine erfassten Städte auf Flickr hochgeladen. Über diesen Link kann man sich durch die Karten klicken: www.flickr.com