Kolumne zum Donnerstag: Step by step

Kolumne zum Donnerstag: Step by step

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: libertyslens, Flickr, CC

In der Kolumne zum Donnerstag schreiben Exponenten der Branche über das, was sie bewegt. Heute ist es Benjamin Wittwer, Direktor von Bauenschweiz der Dachorganisation der Schweizer Bauwirtschaft. 

Step by step, oh, baby, 
gonna get to you, girl
Step by step
Rock! Step by step, oh, baby, 
gonna get to you, girl
Step by step, oh, baby, 
really want you in my world.

Erinnern Sie sich? Genau: Ende Achtziger, New Kids on the Block – der Prototyp der Boygroups. Ich fand die doof. Heute muss ich meine Meinung revidieren, weil ich den verkehrspolitischen Aspekt ihres Nummer-eins-Hits verkannt habe. Step by step ist die intelligente Antwort auf die steigende Nachfrage im öffentlichen Verkehr (gilt analog übrigens auch für den motorisierten Individualverkehr).

Gemäss den SBB fahren 2040 fast zwei Millionen Menschen pro Tag auf deren Netz – 50 Prozent mehr als heute. Vor bald vier Jahren hiess das Stimmvolk mit 62 Prozent Ja-Stimmen die Vorlage für die Finanzierung und den Ausbau der Bahninfrastruktur (Fabi) gut. Im Zusammenhang mit Fabi wurde der Ausbauschritt 2025 des Strategischen Entwicklungsprogramms Bahninfrastruktur (Step) verabschiedet. Er umfasst Ausbauten für 6,4 Milliarden Franken.

Step by step: Nun folgt der Step-Ausbauschritt 2030 / 35. Der Bundesrat schlägt im Rahmen einer Vernehmlassungsvorlage Massnahmen im Umfang von 11,5 Milliarden Franken vor. So kann das Angebot auf überlasteten Strecken sowohl im Fern- als auch im S-Bahn-Verkehr weiter verdichtet und an die stark steigende Nachfrage angepasst werden. Ermöglicht werden auch Ausbauten bei Privatbahnen und Express-Verbindungen für den Güterverkehr.

Für die Verbesserungen sind rund 200 grössere und kleinere Infrastrukturausbauten nötig. Ein Teil der Mittel soll weiter für Querschnittsbereiche wie behindertengerechte Perronanlagen oder Abstellanlagen eingesetzt werden. Die Finanzierung läuft über den Bahninfrastrukturfonds (BIF) des Bundes. Bauenschweiz unterstützt diese Vorlage.

Step by step, 
oh, Ausbauschritt 2030 / 35, 
really want you in my world.

Autoren

Direktor von Bauenschweiz, der Dachorganisation der Schweizer Bauwirtschaft.

Direktor von Bauenschweiz, der Dachorganisation der Schweizer Bauwirtschaft.