Wenn sich Instagram ein Bild der Baubranche macht

Wenn sich Instagram ein Bild der Baubranche macht

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: jimmikehank, pixabay, gemeinfrei
Bauen, instagramisiert

Es gibt sie zu Tausenden: Instagram-Accounts. In der schier unüberschaubaren Masse an Bildern verstecken sich bisweilen «erbauliche» Schätze. Die einen widmen sich etwa Trendthemen, wie den «TinyHouses», andere wiederum feiern die Ingenieurskunst.

Glasmalerei, Symbolbild.
Quelle: 
jimmikehank, pixabay, gemeinfrei

Wer auf der Bilder-Plattform Instagram unterwegs ist, sucht meist Inspiration, Tutorials oder einfach nur schöne Schnappschüsse. Die Bandbreite der Themen ist riesig. So bietet beispielsweise Tinyhousemovement Einblicke in den Trend «TinyHouses» – kleine Häuser, bei denen das Maximum aus kleinen Räumen herausgeholt wird. Regelrecht überfüllt ist die Sparte Architektur, wo Fassaden, Architekturdetails und Bauwerke bewundert werden können. Hier ist auch die Schweiz vertreten, etwa mit dem Architekturfotografen Philipp Heer, der unter seinem Account lerichti allerlei Perspektiven präsentiert. Oder auch scientistsusann, die Alltägliches in bunten und teils schwindelerregenden Schnappschüssen porträtiert.

Holzliebhaber stöbern bei woodworkcraft: Wie der Name nahelegt, wird hier mittels Videos und Bildern aufgezeigt, was man alles aus Holz zaubern kann. Der Account skyscraping_architecture deckt den einen besonderen ästethischen Aspekt ab: Hier werden ausschliesslich Bauwerke aus der Vogelperspektive gezeigt, was wiederum ein völlig neues Licht auf ein Gebäude werfen kann. In den Untergrund geht’s es beim underground-traveller: er gibt Einblicke in seine unterirdische Arbeit in der Türkei.

Mehr zu den einzelnen Instagram-Accounts lesen Sie in der unteren Bilderstrecke.

Account: tinyhousemovement

Wer gerne winzige Häuser mag oder nach Inspirationen sucht, wie kleine Räume an besten eingerichtet werden können, ist bei diesem Account goldrichtig. Von kleinen Hütten bis hin zu schwimmenden Kabinen befinden sich unter den rund 840 Beiträgen für jeden Geschmack etwas.


Account: lerichti

Einzigartige Architekturfotografien zeichnen diesen Account aus. Der Schweizer Architekturfotograf Philipp Heer zeigt hier neben Fassaden und Treppenhäusern vor allem auch Architektur aus der Schweiz. Zu jedem Bild gibt es eine ausführliche Bildbeschreibung.  


Account: woodworkcraft

Bei woodworkcraft dreht sich alles um Holz. Egal ob Holzhütte, Holztreppe oder Kunst, hier wird einem die Vielfalt des Materials in Bildern und Videos vor Augen geführt. Mit fast 2710 Beiträgen lässt sich hier ausgiebig nach Ideen suchen.


Account: skyscraping_architecture

Wie sehen Gebäude aus der Vogelperspektive aus? Diese Frage beantwortet skyscraping_architecture. Die rund 1624 Beiträge des Accounts stammen hierbei aber nicht vom Betreiber selber, sondern von anderen Accounts und werden mit deren Erlaubnis auf skyscraping_architecture gesammelt und präsentiert. Wolkenkratzer oder besondere Fassaden werden so aus einem nicht immer alltäglichen Blickwinkel gezeigt.


Account: underground_traveller

Wie faszinierend Tiefbau sein kann, zeigt der Auftritt dieses Herrn in der Türkei. Auf seinem Account dokumentiert er seine Arbeit unter der Erde. Seine fast 200 Beiträge vermitteln teils imposante Einblicke.


Account: scientistsusann

Der nächste Account wird von einer Schweizerin betrieben. Mit einem Auge für den perfekten Winkel, begeistert sie nicht nur hier zu Lande. Ob Treppenhaus, Fassade oder Architekturdetail, vor ihrer Linse verwandeln sie sich oft in abstrakte Kunstwerke.  


Autoren

Kauffrau in Ausbildung / Redaktion Baublatt

Tel. +41 44 724 78 05
Redaktorin Baublatt

Ihre Spezialgebiete sind ausgefallene Bauprojekte, schräge Innovationen, Forschungsprojekte und Social Media.

Tel. +41 44 724 78 06