Zuwachs für das IZLB

Zuwachs für das IZLB

Gefäss: 
Der Entscheid ist gefallen: Winterthur wird Standort eines nationalen Eishockey-Ausbildungszentrums (NAZ). Dies haben die Delegierten von Swiss Ice Hockey in Bern beschlossen. Das Internationale Zentrum für Leistungssport wird dazu den Bedürfnissen des Verbandes angepasst. Läuft alles nach Plan, ist das Zentrum im Sommer 2013 bezugsfertig.
 
Im Vorfeld wurden verschiedene Standorte untersucht und Machbarkeitsanalysen durchgeführt, wie der Verband am Mittwoch mitteilte. Das Rennen gemacht hat das geplante Internationale Zentrum für Leistungs- und Breitensport (IZLB) in Winterthur. Dieses wird nun auf die Bedürfnisse von Swiss Ice Hockey angepasst. Wie der Verband mitteilt, soll die Baueingabe noch in den nächsten Wochen erfolgen.
 
Neben einer klassischen Eishockey-Infrastruktur soll das NAZ auch medizinische Einrichtungen sowie Räume für die Verwaltung und Ausbildung beherbergen. „Durch das nationale Ausbildungszentrum werden wir ab 2013 ein Vorzeigeprojekt im internationalen Eishockey haben und in der Sportszene Schweiz einen wichtigen Platz einnehmen,“ wird Philippe Gaydoul, Präsident von Swiss Ice Hockey, in der Mitteilung zitiert. Mit dem NAZ werde eine europaweit konkurrenzfähige Eishockey-Infrastruktur geschaffen. Damit komme Swiss Ice Hockey der Vision näher, dereinst um Medaillen an internationalen Wettkämpfen spielen zu können. Zudedem soll es im NAZ dann auch ein besonderes Projekt zur nationalen Nachwuchsförderung geben. Die Team Acadamy, bestehend aus den besten 15- bis 17- Jährigen Spielern der National League Clubs, soll sich elf Monate voll auf Eishockey konzentrieren können.
 
Finanziell ist das Projekt laut dem Verband gut verankert: Für die Grundinvestition ist eine Stiftung verantwortlich, die noch gegründet werden soll. Sie investiere zwei Millionen Franken, wie Mediensprecher Lukas Hammer gegenüber der Nachrichtenagentur SDA erklärte. Damit sei der Betrieb für die ersten vier Jahre ohne Dritterträge gesichert. (sda)
 
Mehr zum Projekt auch in folgenden Artikeln: