Zürcher Rathaus: Rollstuhlfahrer sollen auch debattieren können

Zürcher Rathaus: Rollstuhlfahrer sollen auch debattieren können

Damit Rollstuhlfahrer im Zücher Ratshaus nicht benachteiligt sind, wurden drei «bauliche» Varianten untersucht. Sofort- massnahmen sind willkommen, Simultanübertragungen nicht.

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Anmelden mit Login

Sie sind noch nicht Abonnent und möchten den Artikel sofort lesen? Einen Einblick zu exklusiven Baublatt-Inhalten bietet unser kostenloses Probeabo für einen Monat.