Zementlieferungen leicht angestiegen

Zementlieferungen leicht angestiegen

Gefäss: 
Trotz des langen Winters sind die Zementlieferungen in der Schweiz im ersten Quartal 2013 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 3 Prozent gestiegen. Mengenmässig setzte die Zementindustrie über 820'000 Tonnen des Baustoffs ab.
 
Den Grund für den Anstieg erklärt der Branchenverband Cemsuisse in seinem Communiqué damit, dass das erste Quartal 2013 im langjährigen Vergleich kälter als üblich ausfiel aber dass das Vergleichsquartal im Vorjahr eine noch längere Kälteperiode aufwies, in der die Baufachleute keinen Beton giessen konnten. (mai/sda)