Wird Basels Mittlere Brücke umgebaut?

Wird Basels Mittlere Brücke umgebaut?

Gefäss: 

Weil sie relativ tief über dem Wasser liegt, behindert die Mittlere Brücke in Basel die Rheinschifffahrt.  Geht es nach der Economiesuisse, müsste sie umgebaut werden.

Sie gilt als ältester noch existierender Rheinübergang zwischen dem Bodensee und der Nordsee, auch wenn sie kaum mehr etwas mit dem im 13. Jahrhundert errichteten Bauwerk zu tun hat: Basels Mittlere Brücke. Wegen Hochwassern aber auch wegen Eisschüben musste man sie immer wieder sanieren, Pfeiler wurden im Laufe der Zeit ersetzt. Ende 19. Jahrhunderts baute man sie schliesslich ganz neu, unter anderem, damit das Tram über die Brücke verkehren konnte. Geht es nach der  Economiesuisse soll sie massiv nun umgebaut werden. Dies geht aus dem unlängst publizierten Bericht „Güterverkehr und Logistik – Lösungsansätze der Wirtschaft für eine  starke vernetzte Schweiz“ hevor. „Die Mittlere Brücke in Basel ist ein Hindernis für den Schiffsgüterverkehr auf dem Rhein“, heisst es.

Der Grund: Weil sie  relativ tief über dem Wasser liegt, können Schiffe nur mit zwei anstatt wie üblich mit drei aufeinander gestapelten Containerlagen unter der Brücke verkehren. Laut Economiesuisse hat dies negative Folgen für die Kapazität und die Kosten der Transporte über den Rhein in die Baselbieter Häfen. Darum schlägt der Wirtschaftdachverband in seinem Bericht eine „bauliche Erweiterung des Durchfahrtprofils der Mittleren Brücke“ vor. Sie würde die Entwicklungsmöglichkeiten insbesondere im Containerverkehr verbessern.

Hans-Peter Hadorn, Direktor der Schweizerischen Rheinhäfen, ist ähnlicher Meinung. „Schiffahrt und Rheinhäfen finden immer eine Lösung, können das eigentlich Potenzial aber schon lange nicht mehr ausschöpfen“, wird er in der aktuellen Ausgabe der Basler Zeitung (BaZ) zitiert. Auch bei der Handelskammer beider Basel ist man der Ansicht, das Handlungsbedarf besteht, wie die BaZ berichtet. 

Ein Umbau der Brücke dürfte wohl durchaus ein Thema sein. Zumal die Brücke nicht im Denkmalverzeichnis aufgelistet ist und damit nicht unter Schutz steht. (mai)