Winterschlaf für Zürcher Baustellen

Winterschlaf für Zürcher Baustellen

Gefäss: 
Um die Vorweihnachtshektik in der Zürcher Innenstadt nicht noch weiter zu belasten, gilt ein Baustopp in der Stadt bis zum 4. Januar.
 
Gemäss einer Mitteilung des städtischen Tiefbauamtes müssen sämtliche Baustellen sauber aufgeräumt und gut gesichert sein. Neue Arbeiten dürfen keine aufgenommen werden. Diese Regelung gilt selbstverständlich nicht für Notfälle und auch nicht für Private. Auch kleinere Baustellen in ohnehin wenig frequentierten Lagen, die durch die Vorweihnachts-Hektik nicht betroffen sind, dürfen weiter betrieben werden.(mai)