Wie Kinder wohnen wollen

Wie Kinder wohnen wollen

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg
Wie sieht das Bauen der Zukunft aus? Wie werden Häuser eingerichtet und geheizt? Diesen und anderen Fragen gehen zahlreiche Messen nach, im Januar beispielsweise wieder die Swissbau. Doch wie stellt sich eigentlich die nächste Generation das Wohnen vor? Wie sieht ihr Traumhaus aus? Anlässlich des nationalen Zukunftstags, an dem Kinder ihren Eltern bei der Arbeit über die Schultern schauen können, haben wir ein 11-jähriges Mädchen gefragt, das die Mutter auf die Redaktion begleitete.
 
Lisa, 11-jährig:
 

Mein Traumhaus

 
Meine beste Freundin und ich schmieden schon jetzt Pläne wie wir mal wohnen wollen. Unser Traumhaus wäre gross und modern. Es müsste eine schöne Aussicht bieten und einen Garten haben. Im Garten wäre eine grosse Veranda und ein Swimingpool darf natürlich auch nicht fehlen. Die Küche muss perfekt sein. Sie muss gross und modern sein, eine Wohnküche wäre super. Meine Freundin wünscht sich unbedingt eine Kücheninsel und für mich muss noch eine coole Bar her.
 
Das Wohnzimmer muss gemütlich und modern gleichzeitig sein. Vielleicht ein Ecksofa mit einem kleinen Abstelltischchen und einem Teppich. Beim Fehrnseher ist klar: ein Plasma Bildschirm in HD. Und wir wollen unbedingt schöne Panorama-Fenster. Einen dunklen Parkett Boden fänd ich auch toll. Das Esszimmer bräuchte einen grossen langen Esstisch, und ein grosser Kronleuchter beleuchtet das Zimmer.
 
Das Badezimmer wäre Luxus pur. Eine riesengrosse Badelandschaft mit runder Badewanne. Es wäre auch cool, wenn wir wie ein kleines Hallenbad hätten im Haus. Da könnte man sich auch massieren lassen und es gäbe ein Dampfbad.
 
Unsere Schlafzimmer wären riesengross mit king size Betten, alles in meiner Lieblingsfarbe Lila. Ein grosser Kleiderschrank muss sein. Eine schöne Lampe, einen grossen Teppich und ein paar Deko-Accessoires und schon ist das Zimmer wunderschön.