Weisse Villa in Mitlödi wird Ferienwohnung

Weisse Villa in Mitlödi wird Ferienwohnung

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Schweizer Heimatschutz
Die Stiftung Ferien im Baudenkmal erweitert ihr Angebot um die Weisse Villa im glarnerischen Mitlödi. In ihren schlossartigen Gemäuern können ab Januar bis zu sechs Personen auf den Spuren der Fabrikantenfamilie Trümpy herrschaftliche Ferien verbringen.
 
 
Schweizer Heimatschutz
Quelle: 
Schweizer Heimatschutz
Auf den Spuren der Vergangenheit: Übernachten in der Weissen Villa.
 
Der Kanton Glarus gilt als eines der am frühesten industrialisierten Gebiete der Schweiz. Genügend Wasserkraft war eine der Hauptursachen für das frühe Industriewirtschaftswunder im Gebirgskanton. Wo Fabriken prosperierende Fabriken entstanden, gab es auch vornehme Residenzen der Fabrikeigner und deren Familien. Eine davon war die die Familie Trümpy, welche die Textildruckerei Trümpy und Jenny gründete. Sie errichtete sich die Weissen Villa in Mitlödi. Die Architektur des Gebäudes ist geprägt von einem 1886 erstellten Erweiterungsbau im Stil eines französischen Renaissance-Schlösschens. Die Fabrikantenfamilie, die zahlreiche internationale Handelskontakte pflegte, statte die Räume der Villa in verschiedensten Stilen aus.
 
Den Sitz der Trümpys, den die Stiftung Ferien im Baudenkmal zu einem Teil nun an jeweils maximal sechs Personen vermietet, betreten die Feriengäste man durch eine imposante Empfangshalle, die sie sich mit den noch im Haus wohnenden Eigentümern teilen. Die Ferienwohnung liegt im Dachgeschoss und umfasst neben einer Küche und drei Schlafzimmern auch ein Lesezimmer mit Bibliothek. Bad und Küche sind nach dem neuesten Stand eingerichtet. (mai)
 
Ferien im Baudenkmal: Ein Projekt des Schweizer Heimatschutzes
Die Stiftung Ferien im Baudenkmal wurde 2005 vom Schweizer Heimatschutz gegründet. Sie übernimmt leer stehende Häuser, renoviert sie sanft und vermietet sie als Ferienwohnungen. Ziel ist der Erhalt wertvoller Bausubstanz, aber auch die Schaffung eine innovativen touristischen Angebotes. Zurzeit sind 18 Wohnungen in 14 unterschiedlichen Häusern im Angebot. Weitere Informationen auf www.magnificasa.ch