Umweltpreis der Schweiz: Jetzt bewerben

Umweltpreis der Schweiz: Jetzt bewerben

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Joanna Lee Osborn, flickr /CC
An der kommenden Swissbau verleiht die Stiftung „pro Aqua - pro Vita“ den Umweltpreis der Schweiz. Neben dem Ecopreneur - dem Anerkennungspreis für Unternehmer -  wird der Preis auch in der Kategorie Innovation vergeben. Firmen, Organisationen, Institutionen und Behörden, aber auch Privatpersonen können sich ab sofort bewerben.
 
Joanna Lee Osborn, flickr /CC
Quelle: 
Joanna Lee Osborn, flickr /CC
Die Teilnehmer des Umweltpreises beweisen ein Herz für die Umwelt.
 
Der Umweltpreis der Schweiz, einer der schweizweit höchstdotierten Umweltpreise in der Schweiz, wird am 21. Januar 2014 im Rahmen der Swissbau von der Stiftung „pro Aqua - pro Vita“ verliehen. Die Kategorie Innovation ist mit einer Preissumme von 50 000 dotiert. Gefragt sind Projekte, die eine technologie-, verfahrens- oder produktorientierte Innovation im Umweltbereich darstellen. Daneben gibt es den Ecopreneur, den Anerkennungspreis für Unternehmer, die durch Dank nachhaltigem und langjährigem Engagement im Umweltschutz sowie in der Schonung natürlicher Ressourcen sichtbaren Erfolg im Markt haben.
 
Ab sofort und bis zum 30. September 2013 können sich Interessierte für den Preis bewerben. Die Preisverleihung und die Präsentation der Gewinner finden im Rahmen der Swissbau vom 21. bis 25. Januar 2014 in Basel statt. Die Bewerbungen werden von einer Fachjury beurteilt.
 
Sponsoren, Donatoren und Partner sind das Bundesamt für Umwelt, srs swiss recycling services, baufördergelder.ch, bauwelt.ch, baublatt, kommunal magazin, Viso, Amt für Umwelt und Energie Basel Stadt, MCH Group, Swissbau sowie Sprüngli Druck.  (mai/mgt)
 
Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen stehen unter www.umweltpreis.ch zur Verfügung.