Swiss Prime Site erhält neuen CEO

Swiss Prime Site erhält neuen CEO

Gefäss: 

René Zahnd, der seit Februar letzten Jahres für den Geschäftsbereich „Modernisation & Development“  bei der Implenia verantwortlich ist, wird neuer CEO der  Swiss Prime Site. Er tritt per 1. Mai 2016 die Nachfolge von Markus Graf an.

Zahnd sei ein ausgewiesener Immobilienexperte mit langjähriger Führungserfahrung in der Immobilienbranche, heisst es dazu in der Medienmitteilung des Immobilienunternehmens. „René Zahnd bringt alle notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung von Swiss Prime Site mit“, so Hans Peter Wehrli, Verwaltungsratspräsident der Swiss Prime Site AG.

Der künftige Swiss-Prime-Site-CEO ist Jurist und verfügt über einen Abschluss als Rechtsanwalt. Seine Erfahrung in der Bau- und Immobilienindustrie als Leiter des Rechtsdienstes der Losinger Construction AG hat Zahnd ab 2004 mit der operativen Verantwortung für die Projektentwicklung der Region "Mitte" bei Losinger erweitert. 2007 wechselte er als Verantwortlicher für die Projektentwicklung „Deutschschweiz“ zum Generalunternehmen Losinger/Marazzi. Im Mai 2009 stieg Zahnd bei der Implenia ein, wo er zunächst ebenfalls für die Projektentwicklung „Deutschschweiz“ verantwortlich war. Im März 2010 übernahm er die Implenia Real Estate und wurde damit Mitglied der Konzernleitung. Seit Februar 2014 führt er bei der Implenia den Geschäftsbereich  „Modernisation & Development".

Markus Graf gibt sein Amt aus Altersgründen ab.  (mai/mgt)