Surreale Wüsten-Mystik

Surreale Wüsten-Mystik

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Oppenheim Architecture + Design
Im luxuriösen "Wadi Resort" soll man sich auf die Wesentlichen Dinge des Lebens zurückbesinnen können. Möglich macht dies die atemberaubend-schlichte Schönheit der jordanischen Wüste.
 
 
In der Wüste bei Wadi Rum, nahe der historischen Stadt Petra im Westen von Jordanien, soll dereinst ein aussergewöhnliches Luxus-Hotel entstehen: Das „Wadi Resort“ der Oppenheim Architekten aus Florida. Das Projekt ging als Sieger eines ambitiösen Wettbewerbs hervor, welcher nach einem möglichen Konzept für ein opulentes Hotel in der unwirtlichen Umgebung aus Sand und Stein suchte. Genau diese Kulisse macht sich das Projekt "Wadi Resort" zur Eigenheit.

Zurück zum Ursprung

Der Hotel Komplex besteht aus in den roten Sandstein gehauenen Unterkünften und ergänzenden Gebäuden, die aus einer Wüstensand-Betonmischung gebaut werden sollen. Vorhandene topografische Eigenheiten wie Felsspalten oder natürliche Verwerfungen werden ebenso einbezogen, wie allgemein die Grenze zwischen Künstlichem und natürlichen verwischt werden soll. Die 47 Unterkünfte sind dabei funktionell-luxoriös ausgestattet und sollen die Aufmerksamkeit der Besucher ausschliesslich auf die Schönheit der Umgebung lenken. Die Lodges unterscheiden sich sowohl hinsichtlich ihren baulichen Ausführung wie auch ihrer Funktion. So soll es Felsen-Lodges, Bade-Lodges, Zelt-Lodges und eine Villa geben. Als räumliche Antwort auf die Umgebung widerspiegeln sie die Ursprünglichkeit und Untrennbarkeit zwischen Mensch und Natur indem sie sich den vorgegeben Formen nahtlos anpassen. Daraus entsteht eine Architektur, die sowohl elegant und streng, einfach und innovativ, sanft und kraftvoll ist. Mit solchen Aussichten lässt man sich gerne in die Wüste schicken. Das Projekt soll bis 2014 umgesetzt sein. (rh)
 
Hier gehts zu Oppenheim Architecture
 

Oppenheim Architecture + Design

Oppenheim Architecture + Design ist ein Voll-Service Architekturbüro, welches vom Innendesign bis zur Stadtplanung alles bietet. Das von Chad Oppenheim gegründete Büro ist in Miami, Florida beheimatet. OAD hat über 40 Projektwettbewerbe weltweit gewonnen und über 100 Millionen US Dollar in die Projektentwicklung investiert. Auch der Entwurf eines neuen Eventzentrums für Basel auf dem Areal Hagnau in Muttenz mit dem markanten 140 Meter Hochhaus stammt aus der Feder Chad Oppenheims. (rh)