Strom für 14`000 Haushalte

Strom für 14`000 Haushalte

Gefäss: 
Diesen Monat beginnt der Energiekonzern Axpo mit den Erschliessungsarbeiten für die Erneuerung des Wasserkraftwerkes Rüchlig an der Aare in Aarau. Die Axpo investiert rund 130 Millionen Franken. Anfang 2015 soll die Anlage wieder in Betrieb gehen.
 
Nach seiner Erneuerung beträgt die Leistung Kraftwerkes rund elf Megawatt. Wie der Energiekonzern weiter mitteilt, soll die Anlage 64 Gigawattstunden (GWh) Strom produzieren und mehr als 14'000 Haushalte versorgen. – Vergangenen August hatte der Regierungsrat dem Konzern die Konzession für 60 Jahre und die Baubewilligung erteilt. Er verpflichtet die Axpo zudem, die Stromproduktion leicht zu steigern, die Hochwassersituation zu verbessern, ein Dotierkraftwerk zu bauen und die Restwassermenge zu erhöhen. Die eigentlichen Bauarbeiten für die Erneuerung des Kraftwerkes starten im kommenden April. Dabei werden unter anderem die drei bestehenden Rohrturbinen ersetzt und eine vierte, identische Maschine eingebaut. (mai/sda)