Städteranking: Schweiz hat die Nase vorn

Städteranking: Schweiz hat die Nase vorn

Gefäss: 

Die weltweit höchste Lebensqualität bietet Wien. Dies geht aus dem Städteranking der Beratungsgesellschaft Mercer hervor. Und auf Platz zwei folgt Zürich. Überhaupt hat die urbane Schweiz in dieser Hinsicht die Nase vorn: Bern rangiert auf Platz acht und Genf auf Platz dreizehn.

Für das Ranking hat Mercer eine weltweite Vergleichsstudie zur Bewertung der Lebensqualität in 230 Grossstädten durchgeführt.  „Schaut man sich die bestplatzierten Städte des Rankings genauer an, zeigen sich nur minimale Unterschiede – die Lebensqualität ist hier durchweg sehr hoch“, sagt Mercer-Expertin Christa Zihlmann.  Zürich biete etwa aufgrund der ausgezeichneten internationalen Anbindung durch den Flughafen, sehr guter öffentlicher Verkehrsmittel und geringer Luftverschmutzung einige Vorzüge für ins Ausland entsandte Mitarbeiter.

Neben städtespezifischen Aspekten flossen auch Ereignisse wie politische Umwälzungen in das  Ranking ein. So rutschte beispielsweise Kiew in Folge der andauernden Krise in der Ukraine auf Rang 176 ab. „Wir beobachten lokale und regionale Entwicklungen und deren Auswirkungen sehr genau“, so Zihlmann. So hätten beispielweise viele Städte in Europa ihre Sicherheitsvorkehrungen wegen der Terroranschläge in Paris und Kopenhagen deutlich erhöht. Dies beeinträchtige natürlich auch die Lebensqualität.

Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden für jede Stadt 39 Kriterien aus der Sicht von Mitarbeitern herangezogen, die ins Ausland entsandt worden sind. Die Kriterien umfassen politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte. Hinzu kommen Faktoren wie persönliche Sicherheit und Gesundheit, Bildungsmöglichkeiten, Verkehrsangebote und weitere öffentliche Dienstleistungen. Wie Mercer mitteilt, dienen die Ergebnisse der Studie Regierungen und internationalen Unternehmen als Informationsquelle und Entscheidungshilfe bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland. (mai/mgt)

Die ersten und die letzten zehn Städte

1. Wien (Österreich)
2. Zürich (Schweiz)
3. Auckland (Neuseeland)
4. München (Deutschland)
5. Vancouver (Kanada)
6. Düsseldorf  (Deutschland)
7. Frankfurt (Deutschland)
8. Genf (Schweiz)
9. Kopenhagen (Dänemark)
10. Sydney (Australien)

 

221 Nuakchott  (Mauretanien)
222. Conakry (Guinea)
223. Kinshasa (Demokratische Republik Kongo)
224. Brazzaville (Demokratische Republik Kongo)
225. Sana’a (Jemen)
226. N’djamena (Tschad)
227. Khartum (Sudan)
228. Port-au-Prince (Haiti)
229. Bangui (Zentralafrikanische Republik)
230. Bagdad (Irak)