Stadttangente Bern gut unterwegs

Stadttangente Bern gut unterwegs

Gefäss: 
Die Arbeiten am Abschnitt Brünnen-Neufeld der Stadttangente Bern laufen auf Hochtouren. Kommendes Wochenende wird bei der Einfahrt Bern-Bethlehem der Belag erneuert.
 
Die grossen Kunstbauten an der Stadttangente Bern wie der Felsenau- und der Weyermannshausviadukt sind schon während der Hauptbauphase im 2010 und 2011 saniert worden. Nun müssen noch andere wichtige Teilstücke fertig gestellt werden. Dazu gehört der Abschnitt zwischen Neufeld und Brünnentunnel. Seit März werden auf der Südseite des Trassees der Unterbau und die Werkleitungen teilweise erneuert. Später wird auf dem ganzen Abschnitt in beiden Fahrtrichtungen ein neuer Deckbelag angebracht. Wie das Bundesamt für Strassen (Astra) mitteilt, dauern diese Arbeiten dauern bis Ende September 2012.
 
Vergangenes Wochenende wurde auf dem Anschluss Forsthaus ein Teil der Fahrbahn erneuert. Dieses Wochenende werden im Bereich der Einfahrt Bern-Bethlehem Belagsarbeiten durchgeführt. - Das Astra geht davon aus, dass die Arbeiten im Bereich Forsthaus trotz der für die nächsten Tage prognostizierten Niederschlägen stattfinden können. (mai/mgt)