Sommers kommen die Bagger nach Wankdorf

Sommers kommen die Bagger nach Wankdorf

Gefäss: 
Das Baugesuch der Stadt Bern für das Grossprojekt WankdorfCity wird dieser Tage publiziert. Der Baubeginn ist für diesen Spätsommer vorgesehen.
 
Das Gebiet des ehemaligen städtischen Schlachthofs befindet sich im Eigentum des Fonds für Boden- und Wohnbaupolitik. Auf dem Gelände soll in den nächsten Jahren das Dienstleistungs- und Geschäftsquartier WankdorfCity entstehen. Die Stadt Bern muss dazu die Erschliessung mit Waser, Abwasser und Strom sicherstellen. Das Baugesuch umfasst aber auch die Realisierung der nötigen Strassen, Plätze und Bepflanzung. Die Arbeiten sollen in enger Koordination mit den beiden Investoren SBB Immobilien und Losinger Construction AG erfolgen. Damit stelle die Stadt sicher, dass die Erschliessungsanlagen termingerecht zur Eröffnung der Dienstleistungsgebäude fertig würden, heisst es im Communiqué.
 
Parallel zum städtischen Baugesuch erfolgt die Publikation der SBB. Die Losinger hat ihr Bauvorhaben bereits früher publiziert. Die SBB plant auf dem Areal zwei Bürogebäude für rund 160 Millionen Franken. (mai/sda)