Solarstrom von der Swissporarena

Solarstrom von der Swissporarena

Gefäss: 

Strom vom Dach der Swissporarena auf der Luzerner Allmend: Ab Herbst soll eine 6900 Quadratmeter umfassende Solaranlage jährlich rund 900‘000 Kilowattstunden Strom produzieren.

Dies entspricht einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von rund 200 Haushalten oder 900 Personen. Der Strom wird dann ins öffentliche Netz eingespeist. – Der Start der Bauarbeiten ist für Mitte Juli vorgesehen, bereits zwei Monate später sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. (mai/mgt)