Schweizer Stahlbau-Zentrum sucht die Besten

Schweizer Stahlbau-Zentrum sucht die Besten

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Ruedi Walt / SZS

In Zusammenarbeit mit Stahlpromotion Schweiz zeichnet das Stahlbau Zentrum Schweiz die besten Bachelor- und Masterarbeiten mit einem Preisgeld von 6‘000 Franken  und Sachpreisen im Wert von 3‘000 Franken aus.

Quelle: 
Ruedi Walt / SZS
Busterminal Twerenbold, Baden, Prix Acier 2007, Fertigstellung März 2006.

Mit dem Prix Acier Student Award 2015 prämiert das Stahlbau-Zentrum Schweiz (SZS)  die innovativsten und herausragendsten angehenden Architekten und Bauingenieure der Schweiz. Wer sich in seiner Master-, Bachelor- oder Projektarbeit auf überzeugende Weise mit dem Thema Stahl und Stahlbau auseinandersetzt und dabei einen innovativen und zukunftsweisenden Weg einschlägt, habe gute Chancen eine der begehrten Auszeichnungen zu erhalten, teilt SZS mit. Zum Wettbewerb zugelassen werden Arbeiten, die in den Studienjahren 2013/2014 und 2014/2015 im Rahmen eines regulären Studienplans ausgeführt worden sind.

Unter der Leitung von Jurypräsident Peter Berger, Professor für Entwurfstheorie und Bautechnik an der Berner Fachhochschule und Mitinhaber des Zürcher Architekturbüros Theo Hotz, wählt eine Fachjury bestehend aus vier namhaften Experten von allen eingereichten Arbeiten die Besten aus. Die Preisübergabe findet am 15. Januar 2015 an der Swissbau in Basel statt. Teilnahmeschluss ist der 6. November 2015. (mgt/mai)

Normal 0 21 false false false DE-CH X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Weitere Informationen unter www.szs.ch/studentaward2015_d