Schweizer Fernsehen sucht Waldhüttenbauer

Schweizer Fernsehen sucht Waldhüttenbauer

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Schweizer Fernsehen
Für seine nächste Sommerserie sucht „Schweiz aktuell“ abenteuerlustige Bauprofis. Sie müssen in nur drei Wochen mit einfachsten Mitteln, aber möglichst professionell eine Waldhütte errichten. Bis zum 22. Januar können sich Interessierte noch bewerben.
 
Schweizer Fernsehen
Quelle: 
Schweizer Fernsehen
Moderator Michael Weinmann freut sich auf viele Bewerbungen.
 
Baufachleute aufgepasst: Die Fernsehsendung «Schweiz aktuell» plant für den Juli eine neue Sommerserie, in der innert drei Wochen mit ökologischer und nachhaltiger Bauweise eine Waldhütte entstehen soll. Hierfür sucht das Schweizer Fernsehen nun Profis, die sich zutrauen, eine solche Hütte zu konstruieren. Wichtig dabei ist, dass die auserwählten Personen möglichst keine Maschinen für den Bau der Waldhütte einsetzen. «Weil die Anforderungen so hoch sind, sollen sich nur ausgewiesene Experten bei uns melden. Unser Aufruf richtet sich deshalb explizit an Baufachleute», erklärt Rolf Elsener, Produzent der Sommerserie.
 
Das kompetente Bauteam, bestehend aus Männern und Frauen, soll sich aus einem Architekten, einem Zimmermann, einem Forstwart, einer Fachperson für Ökologie und einem Abenteurer zusammensetzen. Damit die Mannschaft das hoch gesteckte Ziel in der kurzen Zeit bewältigen kann, wird von den Teilnehmern erwartet, dass sie während der drei Wochen nicht nur im Wald arbeiten, sondern dort auch leben – unter ständiger Beobachtung der TV-Zuschauer. Denn «Schweiz aktuell» wird mit Moderator Michael Weinmann die Baustelle täglich besuchen und live über den Fortschritt des Projekts berichten: «Es wird spannend sein zu sehen, ob das Bauteam die Aufgabe schafft. Wir werden ihm genau auf die Finger schauen und in Erfahrung bringen, ob die Waldhütte die hohen Anforderungen des Waldbesitzers erfüllt und ob das Team auch wirklich ökologisch lebt und arbeitet.» Ausgestrahlt wird die Sommerserie vom 4. bis 23. Juli. (ffi/mgt)
 
 

So bewirbt man sich fürs Casting

Wer vom 4. bis zum 23. Juli im Freien leben will und sich zutraut, eine Waldhütte zu bauen, kann sich beim Schweizer Fernsehen bewerben. Gesucht werden:
  • ein Architekt: Er/Sie gestaltet, bringt Ideen und ist der kreative Kopf;
  • ein Zimmermann: Er/Sie ist die Baufachperson und handwerklich auf Top-Niveau;
  • ein Förster: Er/Sie kennt den Wald und den Rohstoff Holz in- und auswendig;
  • ein Öko-Experte: Er/Sie achtet auf die ökologische Umsetzung des Projekts;
  • ein Abenteurer: Er/Sie weiss, wie man im Wald lebt, und hilft dem Bauteam, das Leben in der Natur zu meistern.
Die Teilnehmer(innen) müssen im erwerbsfähigen Alter sein. Die Redaktion von «Schweiz aktuell» wertet alle Bewerbungen aus und lädt eine Auswahl zu einem Casting ein, das am 26. und 27. Februar stattfindet. Bewerbungsformulare und weitere Informationen sind ab sofort unter www.wald.sf.tv abrufbar. Anmeldeschluss ist der 22. Januar. (mgt)