SBB investiert 1,5 Mia. Franken in den Tessin

SBB investiert 1,5 Mia. Franken in den Tessin

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Bild: SBB

Insgesamt 1,5 Milliarden Franken will die SBB in die Tessiner Bahninfrastruktur stecken, um den Kanton fit für den NEAT-Ausbau zu machen. Dazu gehören erneuerte Bahnhöfe und neues Rollmaterial. Heute Donnerstag wurde ein Teil des erneuerten Bahnhofs von Lugano eingeweiht.

Zwar wird der neue Ceneri-Tunnel erst 2019 fertiggestellt sein - das neue Rollmaterial ist aber schon eingetroffen. Im neuen Neigezug ETR 610 fuhren SBB- Chef Andreas Meyer und der Tessiner Staatsrat Claudio Zali nach Lugano. Ausgangspunkt der Fahrt war der Bahnhof von Bellinzona, wo heute die offiziell die Renovierungsarbeiten starteten. Laut Meyer sollen sie bis zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am 11. Dezember 2016 abgeschlossen sein.

Bahnhof Lugano in neuem Glanz

Am Bahnhof Lugano fiel der Startschuss für die Umbauarbeiten bereits im 2012: Mittlerweile ist der historische Teil des im 19. Jahrhundert erbauten Bahnhofs saniert. Der Bau der neuen Haupthalle ist noch in vollem Gange; er startete letzten Februar und soll 2016 abgeschlossen sein.Parallel dazu wird die Zahnradbahn instand gesetzt, welch den Bahnhof mit der Altstadt verbindet. Wer in den kommenden zwei Jahren nicht zu Fuss in die Stadt hinunter will, muss deshalb während dieser Zeit auf Ersatzbusse umsteigen.
 
Die neuen Züge der Generation ETR 610 können Reisende ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 auf der Gotthard-Achse zwischen Zürich und Mailand nutzen. Auf der Simplon-Achse auf den Strecken Basel-Brig-Mailand und Genf-Brig-Mailand ist der neue Zugtyp bereits auf der Schiene.

Verbindung Mendrisio-Varese

Zudem fand heute morgen das Jahrestreffen zwischen den Vertretern der SBB-Konzernleitung und der Tessiner Regierung statt. Dabei wurde unter anderem das neue Pumpspeicherwerk am Ritom besprochen sowie der geplante Ausbau der S-Bahn-Linie S40. Die S40 soll ab Dezember zwischen Albate-Camerlata (I) und Stabio verkehren und so die grenzüberschreitende Verbindung Mendrisio-Varese sicherstellen. (sda/mgt/mai)