Riehens neues Dorfzentrum: Wellenspiel unter Linden

Riehens neues Dorfzentrum: Wellenspiel unter Linden

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Stauffengger + Stutz / zvg

Auf dem Bundesplatz zieht im Sommer jeweils ein grosses flaches Becken mit Wasserspielen grosse und kleine Spielkinder an. Und nun dürfte auch in Riehen ähnliches geschehen: Dort befindet sich seit Neuestem ein gerade mal ein Zentimeter tiefes, ovales Bassin, das die drei Winterlinden umgibt.

Während sich die Bäume im Wasser spiegeln, sorgen drei im Becken angebrachte Düsen für zusätzliche Lebendigkeit, indem sie konzentrische Kreise auf der Wasseroberfläche ziehen. Das poetische Ensemble bildet das Herzstück der Neugestaltung des Riehener Dorfzentrums. Es stammt – ebenso wie der Bundesplatz – aus der Feder des Basler Gestaltungsbüros Stauffengger + Stutz.

Passend zum kleinen Pool wurden die übrigen Bäume am Platz mit elliptischen Scheiben eingefasst, deren Oberfläche mit Zitaten bekannter Künstler versehen wurde. Sie sind jedoch mehr als ein Gestaltungselement, sie sind auch als Sitzgelegenheiten gedacht. Wie das Büro mitteilt, soll dieser „Walk of Art“ die Besucher vom Bahnhof zur Fondation Beyeler leiten. - Zudem wurde der Platz mit einem rötlichen Steinbelag versehen. (mai)