Retroposter für Reiseutopien der Nasa

Retroposter für Reiseutopien der Nasa

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle:
Schöne neue Reisewelt im Retrostil: Die Plakate des JPL für Reisen ins All. (Courtesy NASA/JPL-Caltech) 1/8

Die Zukunft des Reisens liegt im All. So sieht es das Jet Propulsion Laboratory (JPL) der Nasa. Es hat dieser Tage entsprechende Poster im Retrostil veröffentlicht. Mehr zur schönen neuen Reisewelt zeigt unsere Bilderstrecke. 

Auf den ersten Blick erinnern die  Plakate an Werbung von einst: Das Jet Propulsion Laboratory der Nasa hat  nostalgisch angehauchte Grafiken veröffentlicht, die Reisen zu den Planeten und den Monden des Sonnensystems bewerben. „Erleben Sie die gewaltigen Polarlichter auf dem Jupiter!“ heisst es da  unter  einer leuchtend violett-blauen Landschaft, die jeder Sciencefiction-Filmkulisse Konkurrenz macht. Und mit dem Slogan „Die Erde – ihre Oase im All“ ist das Bild eines Paars in leuchtend grüner Landschaft versehen. Des Weiteren preist eine im Stil der 50er-Jahre gestaltete Riesenanzeige die „historischen Stätten“ auf dem Mars an. Derweil sollte man sich laut dem Plakat für die „Grand Tour“ nicht nur Ferien auf einem einzigen Planeten sondern auch  „einmal im Leben“  eine Rundreise zu Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun gönnen. Dieser Trip findet allerdings nur alle 175 Jahre statt.  

Die stilvollen Grafiken stammen aus der Feder von „The Studio“, das zum JPL gehört und zusammen mit Wissenschaftern für  die Darstellung komplexer wissenschaftlicher Themen zuständig ist. Auch wenn die Reisen eine Utopie sind – die Plakate sind Realität: Man kann die insgesamt vierzehn Bilder nämlich kostenlos in extra hoher Auflösung von der Website des Jet Propulsion Laboratory herunterladen.  (mai)