Rendez-vous Bundesplatz: Wenn das Bundeshaus der Gipfel ist

Rendez-vous Bundesplatz: Wenn das Bundeshaus der Gipfel ist

Gefäss: 

Ab Mitte Oktober ist das Matterhorn nicht nur in Zermatt sondern auch in Bern. Es spielt die Hauptrolle im „Juwel der Berge“, des diesjährigen Licht- und Tonspektakels  auf dem Bundesplatz.

Die Schau soll das  Matterhorn zum Leben erwecken und zeigen, wie es die Entstehung der Alpen aber auch seine zahlreichen Eroberungen durch die Menschen erlebt hat. Bei der eineinhalbstündigen Aufführung handelt es sich um die fünfte Ausgabe des Rendez-vous Bundesplatz.

Wie der Veranstalter Lightevents mitteilt, handelt es sich zum ersten Mal um eine reine Schweizer Produktion. Unter anderem beteiligt sich das Zürcher Künstlerkollektiv „Projektil“ am diesjährigen Anlass.  

Die Premiere findet am 16. Oktober statt, ab dann läuft „Das Juwel der Berge“ täglich bis 29. November, ausser am Wahlsonntag (18. Oktober) sowie während des Zibelemärits (22. und  23. November). (mai/mgt)

Weitere Informationen unter: www.rendezvousbundesplatz.ch