Region See-Gaster: Weitere Unternehmen im Visier der Weko

Region See-Gaster: Weitere Unternehmen im Visier der Weko

Gefäss: 
Letzten April hatte die Wettbewerbskommission (Weko) eine Untersuchung gegen verschiedene Strassen- und Tiebauunternehmen in der Region See-Gaster des Kantons St. Gallen und in angrenzenden Gebieten eröffnet. Nun wurde die Untersuchung auf weitere Unternehmen ausgedehnt und es wurden erneut Hausdurchsuchungen durchgeführt.
 
Wie die Weko mitteilt, liegen Anhaltspunkte vor, wonach sich zusätzliche Unternehmen im Strassen- und Tiefbau abgesprochen haben. Es bestünden Indizien dafür, dass diese Absprachen insbesondere dazu dienten, die Zuteilung von Ausschreibungen zu koordinieren sowie Bauprojekte und Kunden aufzuteilen, heisst es weiter. Die Untersuchung soll klären, ob tatsächlich unzulässige Wettbewerbsbeschränkungen vorliegen. (mai/pd)