Produktion und Umsatz im Baugewerbe gesunken

Produktion und Umsatz im Baugewerbe gesunken

Gefäss: 

Die Produktion im sekundären Sektor –  in der Industrie und im Baugewerbe – ist im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,6 Prozent zurückgegangen. Der Umsatz hat sich um 2,6 Prozent verringert.

Für das Baugewerbe bedeutet dies, dass die Produktion im zweiten Quartal gegenüber der Vorjahresquartal um 4,1 Prozent gesunken ist. Während der Hochbau einen Produktionsrückgang von 1,1 Prozent erfahren hat, schrumpfte die Produktion im Tiefbau um 4,7 Prozent. Beim übrigen Baugewerbe ist die Produktion 4,9 Prozent im Minus.

Auch was den Umsatz anbelangt, wurden Rückgänge verzeichnet. So hat sich der Umsatz im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um 4,1 Prozent verkleinert.  Der Umsatz im Hochbau hat damit um 0,6 Prozent abgenommen, jener im Tiefbau um 4,5 Prozent. Und im restlichen Baugewerbe wurde eine Verringerung des Umsatzes von 5,3 Prozent registriert.

In der Industrie ist die Produktion im Vergleich zum letzten Jahr um 1,2 Prozent zurückgegangen. Derweil ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,3 Prozent gesunken. (mai/mgt)