Neues Quartier bei den Gleisen

Neues Quartier bei den Gleisen

Gefäss: 
Morgen findet der Spatenstich für den „Bahnhofpark“ in Sargans statt. Dies berichtet das „St. Galler Tagblatt“. Zum Projekt gehören eine Überbauung mit Wohnungen und Gewerbeflächen, ein Bushof sowie ein neues Bahngleis inklusive einer Unterführung.
 
Der Bahnhofpark verknüpfe drei Ziele, schreibt das „St. Galler Tagblatt“: Es solle die Verkehrsströme ordnen, die zentrale Lage Wirtschaftlich nutzen und ferner einen Platz der Begegnung schaffen. In rund zwei Jahren soll das Projekt stehen. Entworfen wurde es vom Büro Giubbini Architekten aus Chur. Für die Region am Projekt wohl besonders bedeutend ist das zweite Abfahrtsgleis Richtung St. Gallen: Die Region erhofft sich davon, dass es ein erster Schritt auf dem Weg zur Doppelspur bis nach Buchs sein wird
 
Es wird mit Investitionen von insgesamt 100 Millionen Franken gerechnet. (mai)