Madonna auf George Clooneys Spuren

Madonna auf George Clooneys Spuren

Gefäss: 
Nach George Clooney zieht es auch Madonna nach Italien. Die Popsängerin möchte offenbar am italienischen Ufer eine Villa kaufen. Eine auf Luxushäuser spezialisierte Luganeser Immobilienagentur soll für die Sängerin ein kleines Schloss in Stresa ausfindig gemacht haben.
 
Wie die italienischen Nachrichtenagentur Ansa berichtet, hat Madonna das "Castello Pellegrini" im Auge. Es verfügt über eine glamouröse Vergangenheit: es war einst im Besitz des italienischen Modedesigners Gianfranco Ferré. Das romantische Anwesen verfügt über eine Fläche von 1100 Quadratmetern undsoll zusätzlich vergrössert werden. Neben einem Park von 12'000 Quadratmetern gehören noch zwei Privatstrände zum Castello. Wie das Onlinemagazin sky.tv berichtet, wird die Popkönigin in den kommenden Tagen in der Region erwartet. Sie will das Luxusanwesen besichtigen und dann entscheiden, ob sie es kaufen will.
 
Kauft Madonna die Immobilie, könne man bald von einem „Italwood“ sprechen, heisst es auf sky.tv. Denn neben Madonna und George Clooney, der regelmässig am Comersee residiert, haben vor einiger Zeit auch Brad Pitt und Angelina Jolie ihr Herz für Italien entdeckt. Sie erwarben vor einigen Monaten eine Villa in Valpolicella bei Verona für 40 Millionen Dollar. (mai)