Luzerner Internetplattform für Baubewilligungen

Luzerner Internetplattform für Baubewilligungen

Gefäss: 
Baubewilligungsverfahren sollen im Kanton Luzern vereinfacht werden. Deshalb entwickelt die Dienststelle Raumentwicklung, Wirtschaftsförderung und Geoinformation (Rawi) nun eine entsprechende Internetplattform. Im Juli 2014 geht sie voraussichtlich in Betrieb.
 
Die Rawi wurde vom Regierungsrat beauftragt, die Anwendung „eBAGEplus“ für ein einfaches Baubewilligungsverfahren zu realisieren. Ab Juli nächsten Jahres soll so das gesamte Baubewilligungsverfahren elektronisch möglich werden, von der Baueingabe über das Bewilligungsverfahren und die Bauausführung bis zum Bezug des Bauwerks. Mit eBAGEplus werde der Informationsaustausch vereinfacht, das Bewilligungsverfahren transparenter und schneller sowie der Koordinationsaufwand verringert, teilt Kanton mit. Zudem könnten die Beteiligten von überall her auf ihre baurechtlichen Dossiers zugreifen. - Die Rawi entwickelt die Anwendung gemeinsam mit dem Verband Luzerner Gemeinden (VLG), E-Government Luzern und der Stadt Winterthur. Erste Resultate sollen Ende Jahr vorliegen. (mai/mgt)