Luzerner Bauinventar und Denkmalverzeichnis im Web

Luzerner Bauinventar und Denkmalverzeichnis im Web

Gefäss: 
Seit 2010 erstellt die Luzerner kantonale Denkmalpflege für jede Gemeinde ein Bauinventar. In diesem sind die schützens- und erhaltenswerten Baudenkmäler enthalten. Ab sofort ist dieses Kantonale Denkmalverzeichnis und das Bauinventar auf einer Online-Karte im Geoportal des Kantons verfügbar.

 

Die attraktive Online-Karte, die in Zusammenarbeit mit der Dienststelle Raumentwicklung, Wirtschaftsförderung und Geoinformation des Kantons entwickelt wurde, gibt Auskunft über die Zugehörigkeit zu einem der jeweiligen Inventare und über den Rechtsstatus der Objekte. Die Schutzwürdigkeit eines Hauses kann so schnell und sicher überprüft werden. Die interaktive Anwendung bietet so zum ersten Mal einen digitalen Zugang zu den Kulturdenkmälern des Kantons Luzern. Ziel ist es auch, auf die Vielfalt der Kulturdenkmäler und die reiche Baukultur im Kanton Luzern aufmerksam zu machen. Die in den Inventaren erfassten Objekte werden mit Abbildungen dargestellt und enthalten einen einen erläuternden Informationstext mit Angaben zum Baujahr. So erhalten die zahlreichen Denkmäler, vom Patrizier-Landsitz bis zum Bienenhaus und von der Wallfahrtskapelle bis zum Transformatorenhäuschen, erstmals auch ein "digitales" Gesicht.

Das Inventar bildet eine wichtige Grundlage für die Behörden im Umgang mit den Kulturdenkmälern und erhöht die Rechtssicherheit der Eigentümer bei zukünftigen Planungen. Massnahmen an schützenswerten Gebäuden oder an Objekten in Baugruppen müssen im Baubewilligungsverfahren von der Denkmalpflege beurteilt werden. Für sämtliche Gemeinden mit rechtskräftigem Bauinventar sind bereits digitale Daten vorhanden. Der Datenbestand wird laufend aktualisiert und ergänzt. (mai/mgt)

 

Die Online-Karte der Luzerner Kulturdenkmäler findet sich unter www.geo.lu.ch/map/kulturdenkmal