Luftiger Schaukeln im Park

Luftiger Schaukeln im Park

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: zvg

Anstatt in einem Baum oder an einem Gerüst hängt die Schaukel aus der Feder der australischen Lockhart-Krause Architects an einem kunterbunten, fest im Boden verankerten Heissluftballon, zwischen den Bäumen. Haben die Architekten Glück, wird das luftige Spielgerät im Socrates Sculpture Park im New Yorker Stadtteil Queens installiert.

Die charmante Idee ist ihr Beitrag zum alljährlich vom Park und von der Architectural League of New York veranstalteten Wettbewerb für Follies oder vielmehr für extravagantes, verspieltes Gartenmobiliar in Form von kleinen Bauwerken. Gefragt sind jeweils Projekte, die Bezug zur Umgebung nehmen oder den Besuchern eine „physische Erfahrung“ ermöglichen. – Ob die Schaukel für grosse und kleine Kinder installiert wird, zeigt sich im März, wenn das Siegerprojekt bestimmt ist. Installiert wird es im Mai. (mai)